Hat der Clown den Schlüssel gestohlen!?

Nachdem die Kinderhauskinder sich gut in die neuen Räume eingelebt haben, hieß es am Samstag, den 18. September 2021, wir weihen unser Kinderhaus und das Gemeinde- und Begegnungszentrum ein.

Seit Tagen wurde geprobt, damit am Samsteg keiner den Text vergisst und falls doch, wurden die Kinder von den Erzieherinnen unterstützt. Und nicht nur das, Verstärkung kam auch von den älteren Geschwisterkindern, die ebenfalls einst das Kinderhaus besuchten. Gut gelaunt sangen die Kinder und luden somit alle Gäste in die Räumlichkeiten der Einrichtung und zum gemeinsamen Feiern ein.

Nachdem D. Oppelt und F. Richter den Kindern einen symbolischen Schlüssel für das Kinderhaus überreichten und ins Gespräch kamen, dass es doch nicht nur Türschlüssel auf der der Welt gibt, mischte sich ein Clown unter das Publikum und stahl den von P. Probst gebackenen Schlüssel. Anfangs bemerkten die Kinder den Clown gar nicht, doch als es hieß, wir wollen unser Kinderhaus für die Gäste öffnen - fehlte der Schlüssel.

Ein Glück das der Clown musikbegeistert war und den Schlüssel nach einem weiteren Lied zurück gab. Gemeinsam mit Pater Theo konnten dann unsere Räumlichkeiten gesegnet werden und nun endlich kam der gemütliche Teil der Feier, essen, trinken, spielen und einfach nett plaudern.

D. Apostel